Lydia Weber

Trainerausbildung inkl. Gender & Diversity - Diplomlehrgang

Veranstaltungszeitraum: 
6. März 2020 - 14:00 bis 6. Juni 2020 - 18:00

Wissen zu haben ist eine Sache - Wissen weiterzugeben ist eine wertvolle Aufgabe

Sie wollten immer schon Seminare und Trainings geben, oder an einem Institut Weiterbildungen durchführen? Dann bietet diese komplexe und praxisbezogene Fachausbildung erforderliche Trainingstools.

Lernen Sie berufsbegleitend, wie Sie Ihr Wissen weitergeben, und wie Sie Menschen erreichen. Mit diesem Diplomlehrgang eignen Sie sich sämtliche Kompetenzen an, die Sie in diesem Zusammenhang brauchen. Schon während der Ausbildung wenden Sie Ihr neues Wissen an, und sind nach Abschluss des Lehrgangs bereit für eigene Projekte. Unser Ausbildungsteam,  bestehend aus erfahrenen und praxisorientierten Trainern und Trainerinnen, steht Ihnen gerne zur Verfügung.

Der Vollständigkeit halber erlangen Sie auch die Befähigung an Instituten und öffentlichen Einrichtungen als Trainer und Trainerin Ihre Leistungen anzubieten, und durchzuführen. Die Ausbildung erfüllt die Kriterien des AMS.

Inhalte der Diplomausbildung:

  • Erwerb aller für den Beruf als TrainerIn in der Erwachsenenbildung relevanter Fertigkeiten und Berechtigungen
  • Kommunikationsmodelle & –formen im Allgemeinen
  • Gruppendynamik & Konfliktmanagement
  • Methodenwerkstatt
  • Seminarplanung & -gestaltung
  • Diversity Management & Gender Mainstreaming
  • Moderation & Präsentation
  • Reflexion & Nachbearbeitung
  • Berufsbild Trainer/in
  • Beschäftigungsmodelle und steuerrechtliche Aspekte  

Erwerb digitaler Zusatzkompetenzen

  • Umgang mit e-learning Plattformen, Webinar, Skype, TeamViewer, Online Buchungssystemen u. ä.
  • Online PR & Marketing zur eigenen Positionierung am Markt
  • Erstellen einer eigenen Online Präsenz via Social Media (Facebook, Instagram, Xing, LinkedIn, usw.)
  • Datenschutz und Verarbeitung personenbezogener Daten 

Erworbene Fähigkeiten während des Lehrganges unmittelbar einsetzbar

  • der praxisorientierte Lehrgang bietet viel Raum zur aktiven Umsetzung
  • Praxisbezogene Diplomarbeit rundet die Ausbildung ab 

Abschluss: Dipl. TrainerIn in der Erwachsenenbildung inkl. Gender- & Diversityzertifikat

Zielgruppe in alphabetischer Reihenfolge

  • Arbeitssuchende mit Berufserfahrung, die sich als Dipl. TrainerIn qualifizieren möchten
  • Führungskräfte mit Personalverantwortung
  • LehrlingsausbildnerInnen aller Branchen
  • MitarbeiterInnen die innerbetriebliche Aus- und Weiterbildungen leiten
  • Personen, die künftig als Dipl. TrainerInnen tätig sein wollen
  • Selbständige, die Ihr Wissen künftig in Form von Trainings weitergeben wollen 

Teilnahmevoraussetzungen

  • Abgeschlossene Berufsausbildung, oder
  • Abschluss einer höheren berufsbildenden Schule, und
  • mind. 3 Jahre Berufspraxis – unabhängig von der Branche
  • Computer Grundkenntnisse
  • eigener internetfähiger Laptop 

Dauer: 6. März 2020 – 06. Juni 2020 | Freitag 14:00 h – 21:00 h und Samstag 09:00 h – 18:00 h

164 UE gesamt | 14 Termine als Präsenzeinheiten | 12 UE Peergroup Treffen | 40 Std. Selbststudium | 75 % Anwesenheitspflicht | 05.06.2020 Diplomprüfung | 06.06.2020 Diplomverleihung

Lehrgangsbeitrag:  € 3.200, - (exkl. 20 % USt)

Early Bird  € 2.720, - (exkl. 20 % USt)  bei Zahlung bis 06.12.2019

Teilzahlung: auf Anfrage

Veranstaltungsort:  dialog.hotel.wien Am Spiegeln, Johann-Hörbiger-Gasse 30, 1230 Wien

Kostenvoranschlag: Brauchen Sie einen Kostenvoranschlag, um diesen z. B. beim AMS, oder WAFF einzueichen? Nutzen Sie das Kontaktformular, und fügen Sie "KV erbeten" an.

Anmerkung: Alle Angaben wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Irrtümer und Änderungen vorbehalten

Bitte melden Sie sich mittels nachfolgendem Kontaktformular an, und erhalten Sie detaillierte Informationen zu den Inhalten, sowie alle Lehrveranstaltungstermine. Anmeldungen sind bis zur maximalen Teilnehmenden-Anzahl möglich. Ihr Platz gilt erst mit der Einzahlung der Teilnahmegebühr als reserviert. Eine kostenlose Stornierung hat schriftlich zu erfolgen, und ist bis 4 Wochen vor Veranstaltungstermin durchzuführen. Danach werden 100 % der Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt. Eine solche entfällt, wenn Sie schriftlich eine Ersatzperson zur Veranstaltung nominieren, die verbindlich teilnimmt. (Preise verstehen sich netto, exkl. 20 % USt)

Förderung für Lehrbeauftragte: diese Veranstaltung entspricht den Förderrichtlinien für die Weiterbildung von Lehrbeauftragten. Geben Sie bei Anmeldung bitte bekannt, wenn Sie diese in Anspruch nehmen wollen, um weitere Informationen zu erhalten.

Kontakt- und Anmeldeformular

Lydia Weber